AEJ Austria

Vereinigung der Europajournalisten AEJ Gruppe Österreich – Wir vernetzen Journalisten und Europa-Interessierte

Willkommen

 

Belvedere breit

                                                                                                           Foto: H.Schöll

 

Vereinigung Europäischer Journalisten (AEJ) wählt neue Führung – corona-bedingt erstmals online 

Wenn Journalismus international vernetzt wird, spiegelt sich das in den Wahlen zu ihrer Vertretung wider. Corona-bedingt wird die Vereinigung Europäischer Journalisten (AEJ) am 15.Februar erstmals online und mit Verspätung eine neue Führung wählen. Zur Zeit formen die Führungsspitze ein Österreicher, ein Slowake, eine Griechin, ein Spanier, eine Rumänin, ein Italiener, ein Belgier, eine Bulgarin und ein Brite. („About the AEJ“ https://www.aej.org). Bis zum 15.Jänner konnten Wahl-Vorschläge eingebracht werden, wobei auf eine geographische Balance und eine Aufteilung der Funktionen zwischen Männern und Frauen geachtet wird. Der Österreicher Otmar Lahodynsky, der über sechs Jahre und drei Funktionsperioden die Europa-Präsidentschaft innehatte, wird in dieser Funktion nicht mehr antreten.

Foto: Ralph Manfreda                    Der langjährige AEJ-Europa-Präsident Otmar Lahodynsky

Normalerweise sind diese Wahlen einer jährlich stattfindenden Generalversammlung vorbehalten. Sie geht jedes Mal in einem anderen Land über die Bühne, organisiert von der jeweiligen Sektion. Wobei sich stets zeigt, wie wertvoll die Vernetzung ist, mit persönlichen Kontakten zu journalistischen Ansprechpartnern quer über den Kontinent, deren Knowhow und Expertise.

Das letzte Meeting war im Dezember 2019 in Paris, aus allen Teilen Europas reisten die Journalistinnen und Journalisten an. 

Mehr als 20 Länder sind Mitglieder der Vereinigung, die schon 1962 gegründet wurde. Mit dabei sind nicht nur EU-Staaten, sondern auch Länder wie Armenien oder Weißrussland, in denen es starke Defizite bei der Medienfreiheit gibt. So verlangt AEJ die Freilassung von neun Journalisten, die wegen der Berichte über die Massenproteste gegen Präsident Lukaschenko verhaftet worden sind. Darunter ist auch ein langjähriges AEJ-Mitglied  (siehe AEJ Europa). Unsere Organisation unterstützt einen unabhängigen Journalismus,  die Verteidigung der Presse- und Meinungsfreiheit sind die Haupt-Anliegen des länderübergreifenden Netzwerks.  Das gesamte Spektrum der Medien wie TV, Radio, Print- und Online-Medien ist vertreten. Im Kampf gegen „Fake News“ ist die Funktion eines „Special Representative“  – derzeit die Bulgarin Irina Nedeva – eingerichtet.

Bei der Kandidaten-Kür für die Wahl der neuen Führungsspitze von AEJ Europa spielen die Länder-Organisationen die entscheidende Rolle. Präsident der österreichischen Sektion ist Edgar Schütz, der Außenpolitik-Chef der APA.

SCHÜTZ Edgar

                                                             Österreich-Präsident Edgar Schütz

                                                             Foto: AEJ Austria

       Bericht: Brigitte Rambossek                                  

 

MEDIEN+MEDIENFREIHEIT:

Hier informieren wir euch regelmäßig über neueste Entwicklungen in den Medien und zu Fragen der Medienfreiheit:

buch

US-Medien nach Trump –

Neuer Dialog zwischen Regierung und Medien

more

AEJ fordert Freilassung von Journalisten – siehe auch AEJ Europa

more

 

AEJ EUROPA IST UNSER DACHVERBAND:

aej_logo

Hungary’s Klubradio fights to stay on air after hostile decision by pro-government regulator more

AEJ Statement demands freedom for Andrei Aliaksandrau and other detained Belarus journalists mehr

 
Link zu AEJ Europa more
 
 
 

FAKE NEWS / SOCIAL MEDIA:

Werksatatt

 

Zukunft von Facebook und Co.: Wie soziale Medien

an die Meinungsfreiheit gebunden sind more

 

 

 

UNSERE AKTIVITÄTEN

Neue Veranstaltungen für 2021 sind, abhängig von der Corona-Situation, in Planung.

UNSERE AKTIVITÄTEN:   Überblick und  Veranstaltungen von aejaustria  mehr

AEJ-MITGLIED WERDEN  >>> siehe Kontaktformular mehr

22.Oktober 2020 um 14.00 Uhr

AEJ-GESPRÄCH MIT US-BOTSCHAFTER TREVOR TRAINA

Unmittelbar vor der US-Präsidentenwahl sieht der US-Botschafter in Österreich, Trevor Traina, in einem AEJ-Gespräch einen offenen Wahlausgang, spricht über Trumps Umgang mit der Corona-Pandemie, vergleicht das US-Wahlsystem mit jenem der EU-Wahlen und nimmt auch zur Frage Stellung, ob Trump ein Wahlergebnis für Joe Biden nicht anerkennen würde.

>>>>> Bericht und Fotos siehe Aktivitäten mehr

12.Oktober 2020 um 17.30 Uhr

AEJ-TREFFEN MIT DEM DEUTSCHEN BOTSCHAFTER RALF BESTE

Am Montag, 12. Oktober, stand uns der der deutsche Botschafter, Ralf Beste, für ein Hintergrundgespräch zur Verfügung. Deutschland hat derzeit den EU-Ratsvorsitz inne. Das AEJ-Treffen mit dem Botschafter fand im APA-Pressezentrum in der Laimgrubengasse 10 in 1060 Wien statt.

siehe Aktivitäten mehr

14.Juli 2020 um 10 Uhr

AEJ-GESPRÄCH MIT MINISTERIN KAROLINE EDTSTADLER

Kurz vor dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs empfing Europaministerin Karoline Edtstadler Journalistinnen und Journalisten der AEJ (Vereinigung Europäischer Journalisten) zu einem Pressegespräch im Bundeskanzleramt.

Bericht und Fotos siehe >>>>  Aktivitäten mehr

4.Mai 2020 um 10 Uhr

PRESSEGESPRÄCH MIT MARTIN SELMAYR

Der Chef der EU-Kommissions-Vertretung in Österreich zum Auftakt der Geberkonferenz:  „Globales Teamwork für Impfstoff“ mehr

 
 
27.März 2020
 
GESPRÄCH MIT KAROLINE EDTSTADLER WEGEN CORONAVIRUS ABGESAGT
 
Das AEJ-Treffen mit der Ministerin für EU und Verfassung, Karoline Edtstadler, wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

24.März 2020

TREFFEN MIT MARTIN SELMAYR                                                                                                                     

ACHTUNG! WEGEN DES CORONA-VIRUS VERSCHOBEN.

Das  AEJ-Treffen mit dem Chef der EU-Kommissions-Vertretung in Österreich, Martin
Selmayr, findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.
 

6.März 2020  

GESPRÄCH MIT US-BOTSCHAFTER TRAINA              

ACHTUNG! VERSCHOBEN!

Der US-Botschafter in Wien, Trevor Traina, wird uns zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Gespräch empfangen.

Grund ist die Verschiebung des Besuchs von Bundeskanzler Sebastian Kurz bei US-Präsident Donald Trump. Das Gespräch mit dem Botschafter sollte zeitnah zu der Visite stattfinden. mehr

25.Februar 2020

Otmar Lahodynsky, langjähriger Europa-Redakteur des „profil“,  war Gast der 
 
Gesprächsreihe „Europa:Dialog“ und diskutierte über aktuelle EU-Themen mit Benedikt
 
Weingartner. Lahodynsky ist Präsident von AEJ International, der Vereinigung
 
Europäischer Journalisten.
 
Im Haus der Europäischen Union.
 

18. bis 19.Februar 2020

AEJ-Seminar „Ökologisierung des EU-Haushalts“  in Brüssel.  Organisiert in  

Zusammenarbeit mit dem Pressedienst des Europäischen Parlaments.

Journalistinnen und Journalisten aus 20 EU-Ländern – inklusive Österreich –  nahmen

daran teil. Auch das neue AEJ-Mitglied Albanien war vertreten.

Bericht und Foto >>> mehr

Englische Version >>> Link zu AEJ Europa    mehr

 

21.Jänner 2020

Der französische Botschafter, Francois Saint-Paul, lud die AEJ-Journalistinnen und Journalisten am Dienstag, 21.Jänner, um 08.30 Uhr zu einem Pressefrühstück ein. In der Botschaft Frankreichs in der Technikerstraße 2 in 1040 Wien. Beim Schwarzenbergplatz.

Bericht: „Frankreich hat nicht ‚Nein‘, sondern ‚Moment‘! gesagt“ / Bericht und Fotostrecke  >>> mehr

11.Dezember 2019

AEJ-Europa-Präsident Lahodynsky mit Renner-Publizistikpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Lahodynsky ist auch der Europa-Präsident der Vereinigung Europäischer Journalisten (AEJ).  Wir gratulieren!  Mit Fotos >>> mehr

5. bis 7.Dezember 2019

AEJ-JAHRESKONGRESS IN PARIS VOM 5.BIS 7.DEZEMBER 2019                                             Mit Berichten und Fotos >>> mehr

„Appell von Paris“ für Pressefreiheit und Medien-Echo mehr

26.November 2019

AEJ-Hintergrund-Gespräch mit Außenminister Alexander Schallenberg im Bundeskanzleramt  Mit Fotos >>> mehr

22.November 2019

AEJ-Hintergrund-Gespräch mit dem OSZE-Sonderbeauftragten für die Ukraine, Martin Sajdik, bei der APA  Mit Fotos >>> mehr

AEJ-MITGLIED WERDEN  >>> siehe Kontaktformular mehr

Danke für Ihr Interesse!

Ihr AEJ-Team

 

BILDER:

P1050551 klein winterbild mit Schneehaube

Schneehaube

Fotos aus Österreich  …. passend zur Jahreszeit (von H.Schöll)

mehr

NAVALNY’s arrest: AEJ calls for severe sanctions on Russia by EU-leadersNAVALNY’s arrest: AEJ calls for severe sanctions on Russia by EU-leaders